Kontakt   |   Anfahrt   |   AGB   |   Sitemap   |   Impressum   |   Login/Logout   |   Suche

Partnerschafts-Verstrickung lösen

Menschen, die eine Beziehung verlassen, sind sich oft nicht bewußt, daß sie noch durch sogenannte energetische Schnüre mit dem Ex-Partner, den Eltern, Kollegen, Sexualpartnern, ... verbundnen sind.
Durch solch eine Verbindung, können z.B. Gefühle (Wut, Trauer, Angst, ...) des ehemaligen Partners das eigene Energiesystem "kontaminieren" (verunreinigen). Dies kann uns schwerfällig machen und uns im Lebensfluß und in unserer Weiterentwicklung ausbremsen.

Daher ist es sinnvoll nach einer Trennung alle Verstrickungen (sichtbar in der Aura als Bänder und schwarze Schnüre) und Restenergien zum ehemaligen Partner aus dem Energiesystem zu entfernen.
Das gleiche gilt auch für sexuelle Verbindungen. Energieschnüre, auch wenn nur ein einziger intimer Kontakt stattgefunden hat, bleiben 12 Jahre bestehen.

Man kann hier einen speziellen, sogennaten "Cut" durchführen. Wird dieser angewand ist die betreffende Person für immer aus dem Energiefeld und aus dem eigenen Leben "verschwunden". Sie kann nicht mehr mit uns in Resonanz gehen.

Dies ist sehr ratsam zum Beispiel bei:

  • Vergewaltigung
  • gewaltsame Übergriffe
  • Stalking
  • unliebsamen Familienmitgliedern
  • Ex-Partnern
  • ...

1x vor Ort: 110 €