Kontakt   |   Anfahrt   |   AGB   |   Sitemap   |   Impressum   |   Login/Logout   |   Suche

Energetische Darmregeneration:


 
Ein sehr weit verbreitetes Symptom in unserer heutigen Zeit sind Darmerkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten aller Art.
Es ist nicht nur so dass unsere Nahrungsmittel zu stark kontaminiert sind, sondern der Dickdarm ist auch der Bereich im Körper dem das Unterbewusste zugeordnet wird. In diesem sogenannten Bauchhirn können verdrängte Erfahrungen wie z.B.: Wut, Trauer, Angst, Todesangst, Neid, Druck, Suchtprogramme, Sexualität und Gewalt und Missbrauch, Mangel, Schock, Schuld, Kritik, Lebensangst, Lebenswille, Partnerschaft abgespeichert sein. Dadurch haben die Verdauungsorgane nicht mehr die Möglichkeit ihre volle Arbeitsleistung zu bringen und reagieren mit Erkrankungen auf den doppelten Stress. Einmal um eine optimale Verdauung zu gewährleisten, trotz problematischer Nahrungsmittel, und zum anderen die ganzen verdrängten emotionalen Erfahrungen zu halten.

Im Teil 1 der energetischen Behandlung können die oben aufgeführten Themen energetisch aus dem Bauchhirn gelöst und durch die entsprechende Heilfrequenz ersetzt werden.

Im Teil 2 der energetischen Behandlung geht es um die dazu gehörigen Punkte der Organzuordnungen:

Leber, Galle, Schilddrüse, Allergien, Asthma, Augen, Ohren, Schnupfen, Heuschnupfen, Migräne, Haarwachstum, Blinddarm, Dünndarm, After, Gebärmutter, Hoden, Eierstöcke, Prostata, Nieren, Blase, Nebennieren, Bauchspeicheldrüse, Magen, Bronchien, Luftröhre, Herz, Schulter, Arm, HWS, Atlas, Beine, Brustwirbelsäule, Lendenwirbelsäule, Thymusdrüse, Hirnanhangdrüse.

Sollte es in einem der Organe Krankheitssymptome geben, kann das ebenso eine Rückkoppelung auf den Darmbereich haben. Wenn im Darm z.B. der dazugehörige Punkt für die Wirbelsäule gelöst und energetisch mit der Heilfrequenz geflutet wird, dann können sich auch Wirbelsäulenprobleme lösen.

Im Teil 2 der Behandlung können diese Punkte energetisch gelöst und ebenso in die ursprüngliche Heilfrequenz gebracht werden.


Bei stärkeren Beschwerden kann diese Behandlung auch mehrmals als Fernheilung durchgeführt werden.